Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Wochenmarkt Aarau und Luzern

Einkaufen auf dem Markt ist immer ein Erlebnis!

Wochenmakrt LuzernSich Zeit nehmen und wie in guten alten Zeiten einkaufen. Eine gute Gelegenheit um unser vielfältiges Angebot kennen zulernen, ist ein Besuch am Wochenmarkt in Luzern und Aarau. Wir werden im Wechsel Früchte aus Sri Lanka, Afrika und Thailand von Kleinbauern anbieten. Süsse Ananas, verschiedene Sorten Bananen, exotische Mangostan, delikate Mangos und vieles mehr haben wir zur Auswahl.

In Luzern findet ihr uns jeden Samstag von 7:00 bis 13:00 Uhr am linken Ufer der Reuss (gegenüber vom Theater), an der Bahnhofstrasse gleich bei der Kappelbrücke, neben dem Stand vom Eigenbrötler und in Aarau von 7.00 – 12.00 Uhr am Graben.

Komm und überzeuge dich selbst von den gesunden Köstlichkeiten, welche die Natur uns zu bieten hat. Wir freuen uns auf deinen Besuch und bis bald!

(Natürlich sind auch hier Vorbestellungen und Abholungen bei Bestellung über den Onlineshop möglich.)

Genaue Standortbeschreibung

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Früchte aus Thailand – Jetzt monatlich bei Fairköstlich verfügbar

Wir haben neue Kontakte zu Bauern in Thailand!
Um auch Bauern in Thailand zu unterstützen, wollen wir einen Import mit am Baum gereiften Früchten in der nächsten Woche aus Thailand starten. Damit sich der Direktimport auch rechnet, benötigen wir ein Bestellvolumen von mind. 400kg. Sollten wir das Gewicht nicht erreichen, müssen wir den Versand um 2 Wochen verschieben. Mehr Infos zu den Thailandfrüchten

Geplante Lieferungen sind zu den geraden Kalenderwochen.
Im November am 29.11.18 im Dezember am 12.12.18 und dann wieder ab Januar 2019

Thailändische Früchte
Das Früchteangebot in Thailand ist riesig und wir haben uns auf die beliebtesten und qualitativ besten Früchte konzentriert. Teilweise konnten wir auch Bauern mit Biozertifikat antreffen, vor allem bei Bananen und Papayas.
Neben zahlreichen konventionellen Betrieben, gibt es im Hinterland noch kleine Bauernfamilien, welche in Mischkulturen anbauen und jede einzelne Frucht wertschätzen. Sehr froh bin ich darüber, dass wir Durian, Zimtapfel, Cempedak mit ins Sortiment aufnehmen und die Jackfrucht sowie Pagode Light nun zuverlässig liefern können!

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Fairköstlich mit Tropenfrüchten ab 09. März am Wochenmarkt in Luzern!

Bald ist es soweit und unsere Früchte sind am Luzerner Wochenmarkt präsent.

Auch in Luzern werden wir wieder im Wechsel Früchte aus Sri Lanka, Afrika und Thailand von Kleinbauern anbieten.

Natürlich sind auch hier Vorbestellungen und Abholungen bei Bestellung über den Onlineshop möglich.

Unser Stand Nr. 73 befindet sich jeden Samstag von 7:00 bis 13:00 Uhr am linken Ufer der Reuss (gegenüber vom Theater), an der Bahnhofstrasse gleich bei der Kappelbrücke, neben dem Stand vom Eigenbrötler.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Genaue Standortbeschreibung

 

 

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Grüsse aus dem Dschungel!

Dschungel Sri Lanka

Es war zwar nur ein kurzer aber intensiver Besuch in den Tropen bei den Bauern in Sri Lanka. So konnte ich die Früchte für die kommende Wintersaison ausgiebig vor Ort testen und geniessen.

Meine Empfehlungen:
Grenadillen und Sapotillen – diese leckeren tropischen Früchtchen sind derzeit in bester Qualität verfügbar!

Mangostane – noch ist sie verfügbar, aber die Saison geht bald zu Ende!

Ananas Mauritius – Aktuelle Ernte vor Ort probiert und für sehr süss und aromatisch empfunden. Preis reduziert!

Papaya Honeymoon – Aktuelle Ernte vor Ort probiert – eine reine Gaumenfreude!

Wir werden den 2-wöchentlichen Lieferrhythmus bis auf weiters beibehalten und im November und Dezember zusätzlich Früchte aus Thailand und Orangen aus Sizilien anbieten können!

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Rote Bananen – ein Geschmackserlebnis

Rote Bananen – kleiner, dicker aber besser im Geschmack

Rote Bananen stehen der gewöhnlichen gelben Banane nicht im Geringsten nach. Ganz im Gegenteil, sie sind cremiger, zarter, süßer und insgesamt deutlich geschmackvoller und fruchtiger. Es lohnt sich auf jeden Fall sich mal an die neue Sorte zu wagen. Sie werden sehen, dass die rote Banane deutlich mehr nach Banane schmeckt, als Sie es bisher gewohnt sind.

Die Banane Rot ist natürlich alleine schon wegen der auffälligen Farbe eine ganz besondere Banane und wird übrigens auch im singhalesischen “Die Rote” genannt. Es gibt KEINE Banane, die sich mit der Roten Banane vergleichen lässt. Die Einheimischen sind davon überzeugt das dieses Geschenk der Natur besonders nährstoffreich ist und damit einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit leisten kann.

Rote Bananen finden Sie auch in unserem Online-Shop

Die Rote Banane hat sehr hohe Ansprüche, wächst langsam und nur in den besten Lagen. Wegen der starken Beliebtheit und der hohen Wertschätzung werden diese Bananen selten baumreif geerntet, sondern genau dann wenn sie gross genug sind, was zum Glück manchmal ausreichend (physikalische Reife) sein kann um den Geschmack zu wahren. Aber grundsätzlich ist es sehr schwer diese Bananen zu bekommen, vor allem wenn man so hohe Ansprüche hat wie wir.

Wir wünschen viel Spaß beim probieren!

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Nüsse, Kerne, Trockenfrüchte und Kakaoprodukte in Bio- und Rohkostqualität

Nüsse sind sehr eiweißreich und ein idealer Lieferant von ungesättigten Fettsäuren. Hinzu kommen wichtige Mikronährstoffe wie Vitamine und Mineralien die auf natürliche Weise enthalten sind .

Trockenfrüchte sind der ideale Snackbegleiter und liefern unseren Körper einen Motivationsschub.

In unserem Online-Shop erhalten Sie wunderbare Nüsse, Trockenfrüchte und Kakaoprodukte in Bio- und Rohkostqualität  in von Kleinbetrieben.

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Früchteabos und Geschenkkörben ein pures Geschmackserlebnis

Erleben Sie mit unseren Früchteabos und Geschenkkörben ein pures Geschmackserlebnis

Mit unseren Früchteabos ermöglichen wir unseren Kunden, baumreife und ursprüngliche Früchte günstig und regelmäßig direkt aus den Tropen zu erhalten. Die Lieferung findet innerhalb der Schweiz statt.

Sie erhalten nicht nur ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis – Sie tragen mit einem Früchteabo gleichzeitig dazu bei, dass Fairköstlich in Sri Lanka und Afrika immer mehr Kleinbauern davon überzeugen kann, dass diese dauerhaft die Anpflanzung tropischer Bäume fördern und dadurch die Früchtepreise so günstig wie möglich halten zu können.

Fairköstlich ermöglicht in Zusammenarbeit mit den Kleinbauern aus Sri Lanka und Afrika so mehr Menschen die Möglichkeit, sich regelmäßig natürliche und ursprüngliche Rohnahrung leisten zu können.

Unsere Kunden haben die Möglichkeit, ihre Früchteabos jederzeit flexibel zusammenstellen zu können. Sie entscheiden, ob Sie monatlich, wöchentlich oder aber nur alle zwei Wochen in den Genuss von sonnengereiften tropischen Früchten kommen möchten. Und das Beste – in den Ferien oder bei Abwesenheit können unsere Kunden die Lieferung unterbrechen und sich jederzeit wieder anmelden und den Früchteversand neu starten.

Die Früchteabos sind auch als Geschenkkörbe erhältlich und bieten die Gelegenheit, ein besonders ausgefallenes und nicht alltägliches Präsent verschenken zu können.

Fairköstlich liegt es besonders am Herzen, vor allem den Stammkunden zu danken. Denn erst durch diese kann das Konzept von Fairköstlich funktionieren. Aus diesem Grund kommen Stammkunden von Fairköstlich in den Genuss von 5% Rabatt.

Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Unsere Zusammenarbeit mit Sri Lanka

Jede Frucht erzählt eine eigene Geschichte

FairKöstlich bietet baumreife, exotische Früchte von Kleinbauern aus Sri Lanka.
Wir haben ein aussergewöhnliches Konzept und die höchsten Qualitätsansprüche. Die Früchte sind im günstigsten Fall nur 48 Stunden unterwegs und werden per Flugzeug und A-Post direkt an die Haustür geliefert.

Fair zu den Bauern!

Fair handeln heisst für uns, dass die Bauern an erster Stelle stehen. Deshalb werden sie natürlich besonders gut bezahlt – schliesslich erzeugen sie Früchte, die unseren hohen Anforderungen entsprechen müssen. Unsere Bauern werden sofort und in bar direkt auf der Farm bezahlt. Deshalb können sie sich auch voll und ganz auf die Qualität der Produkte und deren Anbau konzentrieren. Um die Ernte, den Transport und die Vermarktung kümmern wir uns. Da wir gegen Monokulturen und Grossplantagen sind, unterstützen wir nur ausgewählte Kleinbauern und Familien mit kleineren Gärten oder einzelnen Bäumen. Wir kennen alle unsere Produzenten persönlich und haben von Anfang an ein transparentes und vertrauensvolles Verhältnis aufgebaut. Anstatt sie auszubeuten, sind wir davon überzeugt, dass wir durch Respekt und Anerkennung unsere Bauern dauerhaft motivieren, noch bessere Produkte zu erzeugen. Wir glauben, dass der Bauer der wichtigste Faktor ist, wenn es                                                       darum geht, wirklich Spitzenqualität zu erreichen.

Fair zu den Mitarbeitern!

Alle Mitarbeiter erhalten überdurchschnittliche Löhne und zusätzlich eine Prämie je nach Umsatz. Je mehr wir verkaufen, desto besser werden die Mitarbeiter bezahlt. Das eigene Ernte-Team wird ebenfalls sehr gut bezahlt, da es viel Erfahrung erfordert nur die allerbesten Früchte auszuwählen und diese sorgfältig für den Transport zur Packstation vorzubereiten.

Die Fahrer kennen sich sehr gut aus in Sri Lanka und fahren je nach Bedarf auch mit einem größeren LKW, um die Früchte von den Farmen zur Packstation zu transportieren. Die Pakete werden über Nacht für unsere Kunden zusammengestellt und am nächsten Morgen zum Flughafen gebracht. Die Mitarbeiter sind hoch motiviert und lassen ihre Ideen und Verbesserungsvorschläge mit ins Projekt einfliessen. Wir alle wissen wofür                                                       wir arbeiten – für eine gemeinsame Zukunft.

Fair zu den Kunden!

Kunden von FairKöstlich bekommen eine unschlagbare Qualität direkt vor die Haustür geliefert und werden auf der Webseite über aktuelle Aktivitäten und Herkunft der Früchte unterrichtet. Also fast so als ob sie dabei wären. Wir garantieren unseren Kunden absolute Transparenz von der Farm bis vor die Haustür. Jede einzelne Frucht erzählt somit eine eigene Geschichte.


Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Unsere Zusammenarbeit mit Kamerun

Erntefrisch über das ganze Jahr

Frische baumgereifte exotische Früchte von Kleinbauern aus Direktimport von Kamerun. Kamerun ist ein kleines Afrika in sich, weil vom tropischen Regenwald bis zur Savanne alle Klimazonen vorhanden sind. Wegen seines regenreichen, milden Klimas gibt es erstklassige Früchte, die das ganze Jahr über geerntet werden können.

Das Einmalige an FairKöstlich ist die direkte Lieferung vom Baum an Ihre Haustür oder Ihren Arbeitsplatz! Während Sie bestellen, hängen die Früchte noch am Baum! Im Gegensatz zur üblichen Handelsware, reifen unsere Früchte so lange wie möglich am Baum und nicht in Containern oder Lagerhallen. Der Vitamingehalt der Tropenfrüchte übertrifft den unreif geernteten und behandelten Früchten die per Schiff zu uns kommen, um ein vielfaches.

Herkunft und Qualität

Die Herkunft der Früchte wird beim Einkauf vor Ort von uns kontrolliert, indem wir die Früchte direkt bei Kleinbauern also Familienbetrieben beziehen, die wir persönlich kennen. Kleinbetriebe von denen wir wissen, dass beim Anbau keine Chemie verwendet wird und kein konventioneller Anbau stattfindet.

Unsere Früchte entsprechen keiner Norm in Grösse und Aussehen, sind aber dafür ein unvergessliches Geschmackserlebnis. Bei uns zählen eben die inneren Werte! Die Qualitätssicherung erfolgt vor Ort und persönlich vor jeder Auslieferung in der Schweiz an unsere Kunden.

Umwelt

Wir nutzen ausschließlich freie Kapazitäten als Zuladung auf Passagier-Linienflügen. Durch unseren Einkauf wird der Anbau in Misch- und Permakultur von Früchten gefördert, wodurch im Gegensatz zum konventionellen Anbau, kaum noch Landwirtschaftliche Fahrzeuge und keine Pestizide verwendet werden sowie das klimaschädlichste Treibhausgas Methan welches durch die Viehzucht produziert werden würde, vermieden wird! Dies bedeutet wiederum, kein abholzen von Wäldern für die Viehzucht und den Futtermittelanbau!

 

Vor allem aber kann durch den Anbau und den Verkauf heimischer Pflanzen die Existenz der Kleinbauern in Kamerun erhalten bleiben und die eigenen Produkte sind wieder konkurrenzfähig zu denen im grossen Rahmen von Grosskonzernen importierten (häufig auch eingeflogenen) Produkten aus den Industrieländern.

Preis

Mit einem Früchteabo erhalten Sie die günstigste Möglichkeit, in der Schweiz baumreife, ursprüngliche Früchte regelmässig direkt aus dem Tropenland Kamerun zu erhalten. Durch Ihrn Früchteeinkauf tragen Sie mit dazu bei, dass wir in Afrika mehr Kleinbauern von natürlichem Anbau in Misch- und Permakultur dauerhaft überzeugen, die Anpflanzung tropischer Bäume fördern und die Früchtepreise so günstig wie möglich halten können. Dadurch haben mehr Menschen die Möglichkeit sich regelmässig natürliche und ursprüngliche Frischkost leisten zu können.


Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Leitbild

Fairköstlich von Jürgen Pichler steht für unbehandelte, roh, vegane, frische Lebensmittel wie exotische baumgereifte Früchte, Nüsse, Samen, Öle, Säfte und Trockenfrüchte, welche aus aller Welt aber auch aus der Region von Kleinbauern mit Mischkulturanbau oder von Wildsammlung stammen und durch die Direktvermarktung eine transparente Preisgestaltung sowie faire Arbeits-/Lebensbedingung der Bauern ermöglicht. Ganz im Sinne zum Wohle für Mensch und Natur.