Mangostane – sporadisch verfügbar!

CHF 9.90

Die Mangostanfrucht erinnert an ein spritziges, fruchtiges Zitroneneis. Ein erfrischendes saftiges, intensives und exotisches Geschmackserlebnis. 500g

Artikelnummer: mangosteen Kategorie: Schlüsselworte: , , , , ,

Beschreibung

Die Mangostane ist eine Königin unter den bekannten Früchten und eine der beliebtesten Exoten – nicht nur in Sri Lanka! Die Frucht ist sehr reich an Antioxidantien und damit wirkungsvoller als Vitamin E! Sie enthält neben nennenswertem Gehalt an Calcium, Phosphor und Eisen auch insgesamt 12 Vitamine. Der hohe Wasseranteil im Fruchtfleisch sorgt für einen Erfrischungseffekt.

Geschmack und Reife
Diese meist tomatengroße Frucht sollte bereits purpurfarben sein und die feste, ledrige Schale auf Fingerdruck noch weich-elastisch nachgeben. Überreife Früchte werden steinhart und sind meist ungenießbar. Der erfrischend saftige, intensive, exotische Geschmack einer perfekten Frucht ist mild-säuerlich und hat einen ganz eigenen Charakter. Die Mangostanfrucht erinnert an ein spritziges, fruchtiges Zitroneneis-Erlebnis.

Die Früchte sind erst grün, werden dann im Baum rosarot und können dann geerntet werden, wenn der Farbton bereits ins purpur übergeht. Im selben Moment wird die Frucht langsam weich und wenn sie komplett purpurfarben ist, dann ist sie vollreif. Bei Überreife beginnt die Frucht nun wieder langsam härter zu werden. Wenn Sie bereits so hart ist, das sie sich kaum öffnen lässt, ist sie meist schon schlecht.

Wir verschicken die Früchte meist so, das sie vollreif ankommen und sofort verzehrt werden sollten bzw. im Kühlschrank gelagert werden sollten, wo sie sich bis zu einer Woche problemlos halten..

Erntezeitpunkt und Transport
Es ist sehr wichtig die Früchte erst möglichst spät und baumreif zu ernten. Die Farbe der Schale ist hier der entscheidende Faktor. Manchmal hat die Schale auch gelbe oder braune Flecken. Transportschäden treten nur selten auf, da die Schale mit 6-9 mm ziemlich stabil ist und das weisse, saftige Fruchtfleisch gut schützt.

Tipps&Tricks
Die weiche Schale der Mangostane läßt sich leicht mit den Fingern aufbrechen, am Einfachsten entlang des Äquators der Frucht. das Fruchtfleisch klebt dann in einer Hälfte, während die andere sich leicht lösen läßt. Nun wird der Blick auf das schneeweiße oder elfenbeinfarbene zarte Fruchtfleisch frei und die einzelnen Fruchtsegmente sind wie bei einer Mandarine angeordnet. Mit den Fingern oder einer Gabel als Hilfsmittel läßt sich das Fruchtfleisch leicht entnehmen und pur geniessen. Die flachen Samen, die in verschiedenen Größen und unregelmäßig vorhanden sind können problemlos mitgegessen werden. Reife Früchte lassen sich gekühlt noch einige Zeit aufbewahren.

Delikatesse
Die dicke Schale der Mangostane ist nicht essbar, macht aber den grössten Teil des Gewichts aus. Wer sich an dieser Frucht satt essen möchte der braucht schon einige Kilos davon – diese Frucht ist eher ein besonderes Dessert und sollte bewusst genossen werden.

Probleme mit dem gelben Fruchtsaft:
Manchmal sind Teile des Fruchtfleisches gelb und bitter. Woran das genau liegt ist unklar. Wir konnten auch bisher noch nicht herausfinden, wie wir solche Früchte eindeutig identifizieren. Dies lässt sich nämlich von aussen nicht erkennen. Wir versuchen natürlich so viele Früchte wie möglich auszusortieren um möglichst wenige schlechte Früchte dabei zu haben.

Hartes Fruchtfleisch:
Manchmal ist das Fruchtfleisch auch gräulich und etwas härter als gewöhnlich, dies ist äußerst selten und auch hier haben wir keine Hinweise auf die Ursache.

Bei einem Naturprodukt wie Mangostane ist es so gut wie unmöglich das alle Früchte einwandfrei sind.

Sortenvielfalt
Es gibt in Sri Lanka noch wilde Sorten der Mangostane mit gelber oder brauner Schale, diese sind nur noch selten zu finden.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.5 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Mangostane – sporadisch verfügbar!“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.